Gulden Münzen Ankauf Übersicht

 

 
  Gulden 4 - Gold
  Gulden 8 Gold
 
   
   
   
 
   
   
   
   
   
 
 
 

 
 
 

Gulden Österreich

 

Das schreibt Wikipedia über den österreichischen Gulden

Quellnachweis Wikipedia

Der österreichische Gulden war die Währung des Kaisertums Österreich und ab 1867 von Österreich-Ungarn. Er wurde 1858 aufgrund des Wiener Münzvertrages statt des Talers eingeführt, der im Gegensatz zum Gulden nicht im Dezimalsystem gerechnet wurde. Der Gulden war in Österreich noch bis 1900 im Umlauf, obwohl er 1892 durch die Krone ersetzt wurde.

Aufgrund des Wiener Münzvertrages wurde im Deutschen Zollverein im Jahr 1858 die Währung umgestellt, sodass sie in alle beteiligten Landeswährungen umgerechnet werden konnte. Ein Vereinstaler war somit gleichbedeutend mit den nord- und mitteldeutschen Talern, 1 ¾ Gulden oder 105 Kreuzer der süddeutschen Vereinswährung, oder 1 ½ Gulden (150 Neukreuzer) der österreichischen Währung. Im Gegensatz zum Taler, der vor dem Gulden in Österreich verwendet wurde, wurde ...

>>> ... mehr bei Wikipedia



 


Sie wollen österreichische Gulden
kaufen oder verkaufen?


Als Experte in Edelmetallen verkaufen wir nicht nur Münzen, sondern wir kaufen sie auch gerne an.
Selbstverständlich erhalten Sie eine kostenlose Schätzung des Preises den Sie erzielen können.

Kommen Sie ganz einfach zu uns ins Geschäft. Wir beraten Sie gerne!

> Mariahilfer Strasse 121a 1060 Wien